Erneuerbare Energien


Die Solaranlage

Solar

Solarenergie ist kostenlos, effektiv. Ein Solar-System mit hocheffizienten Kollektoren und darauf abgestimmten Komponenten kann 50 bis 60% des jährlichen Energiebedarfs zur Trinkwassererwärmung von Ein- und Zweifamilienhäusern einsparen.
Sonnenkollektoren dienen zur Umwandlung von Sonnenstrahlung in Wärme und deren Übertragung an ein Wärmeträgermedium (Wasser, Solarflüssigkeit, Luft). Anschließend kann die Sonnenwärme zum Beispiel zur Warmwasserbereitung, Heizungsunterstützung oder Schwimmbaderwärmung genutzt werden.

Solarenergie zahlt sich aus!


Die Holzheizung

Holz1

Wir alle bemerken die ständig steigenden Preise der Energieversorger. Der Grund hierfür ist, dass fossile Brennstoffe wie Kohle und Öl nicht unendlich verfügbar sind. Die Ressourcen werden weiter schrumpfen, und auch die Energiekosten werden in den kommenden Jahren weitherhin steigen. Holz2
        Holz ist hingegen ein nachwachsender Rohstoff, der sogar im eigenen Land gewonnen wird. Da in den nächsten Jahren viele Verbraucher Ihre Heizsysteme erneuern müssen scheint der Wechsel zur Pelletheizung eine immer bessere Alternative zu werden, nicht zuletzt weil Holzpellets genau so komfortabel wie Öl oder Gas als Brennstoff verwendet werden können, dabei aber weniger kosten.
Sparen sie künftig beim Heizen Energie!
Holzheizung, Holzheizkessel, Pellets-Heizung, ein Pellet-Kombi-Heizkessel oder eine Komplettlösung für die Solarenergie-Nutzung plus Holzverbrennung.


Die Wärmepumpe

Die Wärmepumpe ist Heizungstechnik der Zukunft.
Anstelle von fossilen Brennstoffen nutzt die Wärmepumpe die in der Erde, Luft und Wasser gespeicherte Energie.
Wärmepumpen gehören zu den effektivsten Heiz- und Warmwassersystemen.
Mit nur 25% Fremdenergie in Form von Strom kommt sie auf 100% Heizleistung. Spezielle Wärmeaustauschsysteme entziehen der Luft, der Erde oder dem Wasser die Wärme. Danach wird sie durch einen Wärmepumpenkreislauf auf eine höhere Temperatur gebracht und somit als Heizenergie nutzbar gemacht. Selbst bei tiefsten Temperaturen ist eine Wärmepumpe betriebsbereit. Denn für die Wärmepumpe gilt die physikalische Definition der Wärme. Jede Temperatur über dem Gefrierpunkt ist Wärme.
Eine Wärmepumpe ist die ideale Kombination von ökologischer Energieerzeugung und perfektem Komfort.

Wärmepumpe
.:| © 2012-2018 Theisinger Heizungen |:.